Carl Spiele


 

 

Wie Call of Thrones mein Leben veraendert hat

Ich bin ein Computerfreak. Aber ich wurde nicht als Freak geboren. Auf dem Campus war ich ein frecher unverschaemter Student. Es hat mir Spass gemacht die Leute fertigzumachen, einfach weil ich groesser und staerker war. Hier mochte ich mit Euch teilen, was mich dazu bewegt hat mich zu veraendern.

Wir waren bei einem Kumpel zum Uebernachten. Im Voraus habe ich bemerkt, dass die meisten meiner Freunde ihre Laptops dabei hatten. Als ich nachgefragt habe, sagten einfach alle, dass es aufregend sei am Computer zu spielen. Zuerst konnte ich das ueberhaupt nicht nachvollziehen, aber als ich meinen Freunden beim „Call of Thrones“ spielen zugesehen habe, war ich fasziniert. Gleich am naechsten Tag habe ich das Spiel auf meinen PC runtergeladen. Ich dachte ich koennte meine Gegner einfach fertigmachen, aber zu meiner Ueberraschung war ich der, der unterdrueckt wurde. Da habe ich realisiert, dass ich nicht die staerkste und mutigste Person der Welt bin.

Ich liebe das Spiel “Call of Thrones” wegen dem Unterhaltungsfaktor den es bietet. Es spielt im Antiken China und ich bin sowieso ein Verehrer von historischen Szenarios. Man kann es in etwa mit Ragnaroek online vergleichen, wenn Ihr versteht was ich meine. Ausserdem macht es mir auch Spass viele Menschen aus aller Welt und deren Sprache kennenzulernen. Und darauf bin ich ziemlich stolz. Also, ich werde hier mal aufhoeren. Aber wisst Ihr was, ich kenne noch viele andere gute Spiele, die ich Euch gerne vorstellen moechte. Also bleibt am Ball und lest meinen naechsten Artikel.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!